Ania Mauruschat: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Journalistin und Medienwissenschaftlerin, geboren und aufgewachsen in Berlin, lebte sehr lange in München, jetzt in Basel zwischengestrandet, wenn sie nicht gerade auf Reisen ist - im Netz, in Büchern oder im Rest der Welt. Zusammen mit  [[Patrick Gruban]] und  [[Julian Doepp]]
+
Journalistin und Medienwissenschaftlerin, geboren und aufgewachsen in Berlin, lebte sehr lange in München, 2012 in Basel an Land gespült und dort inzwischen sesshaft, wenn sie nicht gerade auf Reisen ist - im Netz, in Büchern oder im Rest der Welt. Zusammen mit  [[Patrick Gruban]] und  [[Julian Doepp]]
 
[[sub-bavaria]]-Initiatorin.
 
[[sub-bavaria]]-Initiatorin.
  

Version vom 25. August 2013, 19:56 Uhr

Journalistin und Medienwissenschaftlerin, geboren und aufgewachsen in Berlin, lebte sehr lange in München, 2012 in Basel an Land gespült und dort inzwischen sesshaft, wenn sie nicht gerade auf Reisen ist - im Netz, in Büchern oder im Rest der Welt. Zusammen mit Patrick Gruban und Julian Doepp sub-bavaria-Initiatorin.

Selbstbeschreibung

Persönlich geprüfte Empfehlungen mit höchst offiziellem sub-bavaria-Stempel und -Siegel:

Suzie Trio, The Marble Man, l'egojazz, Evil Knievel, Dis*ka, Die drei Raketen, monochrom, Fendt, Firnwald, Matthias Vogel, kon.txt, Cafe Festung, Fuchs und Has, Spaceport Orkestra of Benares, Mosh Mosh, Fruchtstäbchen, d'Schwuhplattler, KoarR, Institut für Leistungsabfall und Kontemplation, Bodensatz, Wuide Wachl, Department of Volxvergnügen