Wollmond

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Wollmond ist ein Singer/Songwriter-Duo aus Altdorf bei Nürnberg.

Wolle Völkl und Simon Reuter lernten sich (trotz des immerhin sechsjährigen Altersunterschieds) im Leibniz-Gymnasium in Altdorf kennen. Über die Schultheatergruppe, der auch schon musikalische Größen wie Jörg Szameitat und Michael Kolb von Giftwood angehörten, kamen beide auch nach Völkls Abitur in Kontakt und arbeiteten gemeinsam an Projekten des offenen Künstlernetzwerks Kunstamtisch. Parallel zur Arbeit an der Musik zu einer Theaterinszenierung begannen sie im Winter 2008/09 auf Gitarre und Kontrabass Lieder von Pop- und Folkgrößen wie Neil Young, Bob Dylan und John Lennon zu interpretieren - das Duo Wollmond war geboren. Ihren ersten öffentlichen Auftritt absolvierte die beiden im Rahmen einer SPD-Veranstaltung im Frühsommer 2009. Zeitgleich begannen sie, eigene, teils ältere Songs zu spielen. Nach ersten Straßenmusik-Auftritten ging Wollmond im Sommer 2009 auf eine Straßenmusik-Tour durch Europa, in der u. a. Berlin, Amsterdam und Paris Station waren.

Mitglieder

  • Simon Reuter - Gitarre, Gesang, Mundharmonika
  • Wolfgang "Wolle" Völkl - Kontrabass, Gesang, Mundharmonika

Links