Tuncay Acar

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Tuncay Acar lebt als Deutscher mit türkischem Background eine westöstliche Zwitteridentität zwischen München und Istanbul. In Istanbul begann er sein Studium der klassischen Archäologie, das er in München abschloss. Als Kulturschaffender und Szenevernetzer bewegt sich der Veranstalter und Musiker in beiden Welten. Tuncay Acar war die treibende Kraft hinter der Münchner Band HomoSuperSapiens, ist Betreiber der Kreativplattform TripTown, sowie Vorstandsmitglied des Glockenbachwerkstatt e.V., der für viele Soziokulturelle Projekte und Kinder- und Jugendspezifische Dienstleistungen im Stadtbereich Münchens Verantwortlich zeichnet. Aktuell betreibt er die temporäre Veranstaltunglocation Import Export in der Goethestraße 30 in München.