Superskank

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was machen Punkrocker, wenn ihnen langweilig ist? Nun, im Fall von Stamohatma und MarcMega, die in den 90ern in Sachen Fehlstart die Bühnen der Welt eroberten, fiel die Entscheidung auf die Gründung einer Ska-Punk- Band . Diese nennt sich Superskank und tourt inzwischen munter durch die Lande.

Im Sommer 2000 schloss man sich mit Doc SKAwalker (am Schlagwerk) und Peter Panik (Bass) zusammen. Ergänzt wurden die vier schon nach kurzer Zeit durch Sascha Solovyov am Saxofon, der sich auch um den Rest der Blechblas-Fraktion kümmerte: Namentlich besteht die Superskank-Blechblasabteilung derzeit aus Peter Trom (Trompete) und High-co (Sax) und Olaf (Posaune).

Nachdem der gute, alte Doc aus beruflichen Gründen im Sommer 2002 ebenso wie Peter Panik ins zweite Glied zurücktrat, sitzt seitdem John Johnstone für Superskank an den Drums. Unterstützt wird er von dem letzten Neuzugang Ferdi Biernot am E-Bass.

Ein Konglomerat aus 7 Musikverrückten, das mittlerweile auf drei wunderschön-sommerliche Videoproduktionen, diverse national-erschienene Samplerbeiträge und inzwischen auch auf zwei wunderbare Silberlinge zurückblicken kann.

Stamohatmas gewohnt psychedelisch-irrwitzigen Gitarren und Marcs Songwritertalent, das wie immer spielerisch den Spagat zwischen Politik und Entertainment meistert, treffen nun auf jazzige und anarchisch-Latin-hafte Elemente der SKANKHORNS-Blasabteilung und ergänzen sich hervorragend mit Johns trashpoppigen Beats sowie dem kraftvollen Bass von Ferdi. Mehrstimmige Gesänge sorgen für die Abrundung des Gesamteindrucks. Hier wird geschwitzt, getanzt, gelacht und gewütet. Als "kreative Kampfkapelle" wollen sie sich verstanden wissen, und oberstes Ziel sind natürlich Tanz und Entertainment.

Mitglieder

  • Stamo - Gitarre,Mandoline
  • Marc - Gesang,Gitarre
  • John Johnstone - Schlagwerk
  • Ferdi Biernot - Bass
  • High-co - Saxofon
  • Matthias - Trompete
  • Olaf - Posaune

Veröffentlichungen

  • Superskank - CD, 2004
  • Radio Trottoir - CD, 2006

Links