Steven McMeiser

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Steven McMeiser ist der Schlagzeuger vom Das Original Leberkas Duo.

Früher spielte er belanglosen Südstaatenrock u.a. bei den Bands Drowned Hive oder Onk Manghani im Oberpfälzer Provinznest Roding, wo er von Karl-Heinz Mierswa (alias Josef Alzheimer) entdeckt wurde. Zusammen mit A.J.B. Hangover und Mierswa gründete er 1980 in Cham die hedonistische Punkband CC7. Nach dem allgemeinen Umzug nach Regensburg existierten CC7 noch gut 20 Jahre weiter. 1991 formierte er mit Hangover Das Original Leberkas Duo, wo er noch heute die Felle bedient. Außerdem klopft er meist bei Schwafi und die Spackos auf die Trommeln.