Splendid

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Britpopband aus München

Besetzung

Geschichte

Splendid war eine der ersten Münchener Britpopbands, die deutsche Texte schrieben, und wurden von der Musikwoche von Cloat Gerold unter dem Titel "Die neuen Beatles singen Deutsch" gefeatured. Sie probten in einem Übungsraum des Germeringer Jugendzentrums "Knast", wo eine Tür weiter später auch die Sportfreunde Stiller einzogen. Mehrere Monate feierten sie mit der Britpopgemeinde im Stromlinienclub in der Lindwurmstraße als Regular Act die "Splendid Society". Auch auf dem Eröffnungskonzert der gleichnamigen Vorgängerveranstaltung des Atomic Cafés in der Wunderbar traten sie auf. Nach einer Tour durch Usbekistan gemeinsam mit den Sportfreunden löste sich die Band auf.

Kuriosa

  • Ihr Video zu "Sommermädchen" lief ein einziges Mal auf VIVA.
  • Mit "Stromer" widmeten sie DJ Henning Furbach ein Lied

Veröffentlichungen

Links