Sounds of Sweetness

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

The Sound of Sweetness ist eine fünfköpfige Nürnberger Band, die im Oktober 2004 gegründet wurde.

Stilistisch nicht einzuordnen, daher nennt sich das ganze "Multicore". Einflüsse von Death, Grind, über Rock, Blues, Psycodelic, bis hin zu Experimental, Noise und Jazz. Klassische Rockinstrumente und dazu Saxophon, Klarinette, Querflötte, Ziehharmonica, Kaospad, Theremin...

Mitglieder:

  • Ivano - Saxophon, Accordion, Klarinette, German Flute
  • Thilo - Drums
  • Bruno - Bass
  • Falco - Gitarre
  • Lambros - Vocals, Western Gitarre, Theremin

Links: