Shining

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Shining will eine Plattform für die junge, internationale Szene der Medienkunst und der elektronischen Musik sein, ein Ort, an dem visuelle und akustische Künstler, Querdenker und Post-Modernisten zusammentreffen. Das Resultat: ein tanzbares Gesamtkunstwerk, bestehend aus Video-, Dia- und Lichtprojektionen, perfekt auf die Musik abgestimmt.

Eine Woche vor Beginn des Festivals wird eine handverlesene Auswahl internationaler Medienkünstler vor Ort zusammentreffen, um ein visuelles Konzept zu erarbeiten. Namhafte Kunstprojekte wie M+M (München) der Videokünstler Detlef Hartung (Köln), Philip Geist (Berlin) und BettyMü (New York) haben bereits ihre Teilnahme bestätigt. Nicht nur die Gebäude und Flächen des Festivalgeländes werden mit Video- und Diaprojektoren bespielt, auch der Chiemsee selbst wird in das visuelle Konzept einbezogen.

Line-Up

  • Âme
  • Anthony Rother
  • Chris Liebing
  • Console
  • Dapayk
  • Digitalism
  • George Morel
  • Groove Armada
  • Jeff Mills
  • Karotte
  • Monika Kruse
  • Moonbootic
  • Northern Lite
  • Onur Özer
  • Richard Bartz
  • Richard Dorfmeister
  • Tiefschwarz
  • Tomcraft
  • Troy Pierce
  • Wighnomy Brothers
  • Zombie Nation

Visuals/Videoart

Termin:

  • 22.06. und 23.06.2007

Rasthaus Felden
Rasthausstr. 25
83233 Bernau am Chiemsee

Links: