Scheiß die Wand an

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Avantgarde-Band in München Anfang der 80er.

Discographie

  • kein Name + kein Titel. LP mit Innenhülle. Trikont 97 (1982)

"Gut ab gedrehte Experimentalplatte unter dem sympathischen Motto „Rock gegen Musik“. Die Gruppe, die später noch eine Maxisingle als Die Wand An gemacht hat, wurde von Gerald Hartwig Luciano, einem ehemaligen Guru Guru und Embryo-Renegaten (vormals Gründungsmitglied bei Karthago) zusammen mit Freddy Setz von Missus Beastly und Aera gegründet. Für derlei Verbindungslinien jedoch erfreulich unversöhnlich und verstörend. " (aus: "Als die Welt noch unterging. Von Punk zu NDW". Ventil Verlag. Mainz 2007 von Frank Apunkt Schneider - Bestellen/Kontakt zum Autoren)

Kassettenveröffentlichungen

  • ???. C-60 (1982)
  • Demotape 1984/85