Montagsclub

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Veranstaltungsreihe von Isabel Kienemann im Münchner Volkstheater von November 2002 bis Juni 2005, die zuerst wöchentlich, ab 2003 dann immer am ersten Montag des Monats stattfand.

Aufgeführt wurden Lesungen, Theaterstücke, Konzerte und Ausstellungen. Es waren Autoren, Schauspieler, Tischtennisprofis, Blaskapellen, Zauberer, Musiker, Comiczeichner, Puppenspieler, bildende Künstler, Staatsgründer, Tänzer, Filmemacher und viele andere eingeladen. Im Montagsclub wurde auch die Zeitschrift Elend und Vergeltung zum ersten Mal vorgestellt.

Links

http://www.ganz-muenchen.de/artculture/volkstheater/stuecke/montagsclub.html