Michaela Rotsch

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Münchner Künstlerin, die u.a. am Ausstellungsprojekt Gipfeltreffen-Entmischbar beteiligt ist.

Selbstdarstellung

(Aus der Ausstellungseinladung zu "beiläufig", im KloHäuschen 2009.) Michaela Rotsch studierte an der Münchner Akademie der Bildenden Künste Malerei und in der Meisterklasse für visuelle Medien bei Prof. Peter Weibel in Wien. Ihr Werkprozess ist bestimmt von interdisziplinären, intermedialen und interkulturellen Projekten wie Installationen. Diese bilden prozessorientierte Organisationsstrukturen für weitere Denk-, Handlungs- und Produktionsräume.

Links