Michael Fischer

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Mitte der 1980er Gitarrist und Gründer der Landshuter Punk-Band Lethaldosis. Entdeckte sowohl Hüsker Dü als auch die Misfits für Landshut und knüpfte schon Mitte der 1980er ein Band vom Punk zu den innovativen neuen Metal-Gruppen wie Venom. Revolutionierte den damals musikalisch wie modisch recht uniformen Punk durch Horst-Hrubesch-Frisur, ärmellose Jeansjacke, Frotteearmband und Kotletten auch optisch radikal. Später wandte er sich dem Rockabilly zu. Fischer war ein wichtiger Einfluss für Bands wie das Schlächter. 1987 gründete er mit zwei Mitstreitern die Psychobilly-Band Butcher Babies, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde. Heute ist er als Motorradhändler in Rottenburg an der Laaber ansässig.

Links: