Matthias Vogel

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildhauer und Dichter. Auch als "Hies" bekannt.

Matthias Vogel bewohnt einen umgebauten, ehemaligen Taubenschlag in Trostberg und hat im Frühling 2006 ein Atelier namens Funde Vogel in Traunstein (Scheibenstrasse 1) eröffnet.

In den 1990ern war er Mitglied der Gruppe Zombi Kafe und steuerte dort zahlreiche Texte in baierischer Sprache bei, wie z.B. "Biersee", "Kleine Hex" oder "Hühnchen aus München".

In der Anfangszeit des Open Mic in den Domagkateliers trat er regelmässig vor selbiges.

Links

185659405_97f1fa42b5.jpg

sub-bavaria landpartie