Kyokushinkai

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Kyokushinkai ist eine seit 2005 existierende politische Hardcore-/Punk-Band mit Musikern aus Dorfen, Landshut und Moosburg. Einige der Mitglieder spielten vormals in Bands wie Scab oder Schwarze Witwe.

Im Laufe der Zeit durfte Kyokushinkai die Bühne u.a. bereits mit Bands wie Endstand (Fin), Bridge To Solace (Hun), Lack (DK), Unhold (CH) oder Tut Das Not teilen und trat in etlichen Städten in Bayern (München, Regensburg, Landshut, Passau, ...) und Österreich (Wien) auf.

Der Sänger, sowie der Gitarrist veranstalten in Landshut und Dorfen außerdem regelmäßig Konzerte unter dem Label Gegendruck Concerts und waren Mitbegründer der Landshuter Konzertgruppe Toxic Culture.

Links: