KoOpf

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

KoOpf. = Kooperative Oberpfalz, ist ein Zusammenschluss oberpfälzer Kulturinitiativen mit Hang zur Kunst. Die Vernetzung und gemeinsames Auftreten sind die gemeinsamen Anliegen, um der einheimischen und auch internationalen Kunst und Kultur mehr Gewicht in der Oberpfalz zu verleihen.

Gründungsmitglieder waren u.a. der Kunstverein Weiden (Wolfgang Herzer) und das Gummeum (heute Luftmuseum) von Willi Koch in Amberg. Später kommen noch der Kunstverein GRAZ (Jürgen Huber) in Regensburg dazu und das Bayrisch Bömische Kulturzentrum (CBB) in Schönsee (neben einigen anderen).