JiMs Stellwerk

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

JiMs Stellwerk ist ein offener Jugendtreff direkt am Bahnhof von Bad Aibling. Hier treffen sich Jugendliche nicht nur aus Bad Aibling, sondern aus dem ganzen Mangfalltal, um fern von Konsum, teuren Discos und Kneipen ihre Abende zu verbringen und sich mit anderen Leuten zu treffen. Im Stellwerk sind die Getränke deshalb konkurrenzlos billig und wer nichts kaufen will, muss das auch nicht. Der Eintritt zu den besonderen Veranstaltungen wie Konzerte, Filme, Partys,... ist ebenfalls sehr günstig, oft sogar umsonst.

Die Türen des Stellwerks sind grundsätzlich für jeden offen. Es gibt keine Alterbeschränkungen, aber der Großteil der Besucher ist etwa zwischen 16 und 25 Jahren alt. Auch Eltern können sich das Stellwerk während der Öffnungszeiten gerne mal anschauen, wenn sie wollen.

Das Stellwerk wird verwaltet von der Jugendinitiative Mangfalltal (JiM) e.V. Dies ist ein Zusammenschluss von Jugendlichen, dessen Aufgabe die Abwicklung und Organisation aller Dinge rund um das Stellwerk ist. Unterstüzt wird sie dabei von der Stadt Bad Aibling, die die Räume finanziert und die Jugendlichen bei allen Fragen berät und mit ihnen zusammenarbeitet. Verantwortlich für den Jugendtreff ist aber nur die JiM e.V.

Links

sub-bavaria-Links zu "Stellwerk-Künstlern":

Bilder:

http://jims-stellwerk.de/images/MG3076.jpg