Hank Schmidt-in-der-Beek

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gründete gemeinsam mit Gaius Sal Paradiso (aka Little Seb), Konni Böttger, Chris Schaaf im Jahr 1997 die Mod-Combo The Beatmen.

Nach dem Tod von Konni Böttger im September 1998 gründete er mit Nader Saffari, Chris Schaaf (The Beatmen, Hightide, Minitricks), Willy Ortlieb (Motorpsychos, The Flynns, Rubens and the Barichellos, Kerner, Minitricks) die Flashmen.

2003 veröffentlichte er gemeinsam mit Niklas Schechinger, Daniel Dilger und Marc Oswald, die den Kern der JA!Kommune bildeten, erst die Offenbacher "JA!Wohnung", dann die "JA!Disco" in der ehemaligen Küche der Techno-Disco "Robert Johnson": Sämtliche Einrichtungsgegenstände trugen das blau-weiss-rote "JA!"-Produktlogo der REWE-Handelsgruppe usw.