Grütten Hill Festival

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ursprünglich inoffizielles Festival mit freiem Eintritt, das erstmals 2006 auf einer Alm bei Bergen im Chiemgau stattfand. Das erste offizielle Grütten Hill Festival wurde am 8. September 2007 am Wössner See in Unterwössen/Chiemgau veranstaltet. Am 13.09.08 wird mit einer 2. Bühne nochmals expandiert und zum ersten mal finden sich auch Solokünstler ein, die das Programm weiter abrunden sollen. So auch "Keller Steff" der bereits mit La Brass Banda während der WM durch Österreich getourt ist und seither nurnoch als "da Bulldogfahrer" bekannt ist.

Nächster Termin:

13. September 2008

Medienecho:

"Hier kann es schon einmal vorkommen, dass sich der Gamsbart im Rastazopf verfängt." (Zitat on3radio, Bayerischer Rundfunk)

Line-Up 2008:

Line-Up 2007:

Link