Günter "Bonzo" Keil

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Günter "Bonzo" Keil war in den späten 70ern Gründungsmitglied bei der Bayern-Rock-Combo Tram. Er hatte in Weßling in den 80ern ein Studio und nahm dort Leute auf wie die von FSK, Lustfinger oder Impotenz. Später widmete sich Bonzo weiteren Band-Projekten wie Matata. Dann nahm er seine Aktivität als Gitarrist von Tiger Willi auf. Seit 1990 spielte er beim Blue Elephant Club, mit dem er 2000 die CD Thank You veröffentlichte.

Er hat auch die LP "2000 Töne" (1985) mit Augsburger Bands produziert.

Er verstarb am 27.11.2006.

Links:

  • Einige der Songs, die er in einem Tonstudio in Illertissen 1982, für die Impotenz-LP "Brave Mädchen wollen böse Buben" produziert hat