Enik

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Enik ist ein Multiinstrumentalist/Produzent aus München.

Im Pathos Transport Theater traf enik auf Funkstörung. Es entstand eine Zusammenarbeit für das Funkstörung-Album Disconnected, bei 4 Songs schrieb und sang enik die Vocals und begleitete die Rosenheimer auf Ihrer Isolated World Tour.

Gemanaged von ejekt brachte enik 2003 auf Wonder Records aus Hamburg (Artists wie Bohren & the Club of Gore, Christian Harder, The Modernist) seine Debut EP Without A Bark heraus.

2006 erscheint (lizensiert von Wonder Records) auf Labels, einem Sublabel von EMI, das Debut-Album The Seasons in Between.

Links: