Diskussion:Peter Flemming

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was weißt Du schon? Die jenigen, die das Harry kennen, wissen gemeint ist und die anderen sollen mal den Stecken aus dem Arsch nehmen und akzeptieren, dass es auch Dinge gibt, die sie nicht nachvollziehen können und als Schleimerei iabtun, damit ihr Weltbild im Zigarrenschachtelformat nicht zerstört wird.

muss man immer gleich so ruppig werden?

was subjektive färbung der artikel angeht, ist sub-bavaria eh nicht sehr rigoros... aber ein eintrag, den nur insider "richtig" verstehen können, passt nicht so gut ins konzept, meine ich. gruss aus der zigarrenschachtel, Aka 10:02, 15. Feb 2007 (CET)

JUST DO IT!

Dann löscht halt den Artikel, ihr Wichtigtuer! Ist Wikipedia etwa ein wissenschaftliches Nachschlagewerk? Wollt ihr euch so gebärden? Besprechen wir etwa wichtige Personen des kulturellen Zeitgeschehens? Ich glaube ihr habt einfach nichts tun! Also waltet eueren Amtes und handelt nach eueren heiligen Regeln. Ich bin raus!

schade es wurde gerade so KONSTRUKTIV, lieber anonym - aka...

... "ermuntert die Wartenden, die offensichtlich nicht zum Stammpublikum gehören, es woanders oder zumindest zu einer späteren Veranstaltung zu versuchen"... Aka 10:41, 15. Feb 2007 (CET)

irgendwie hast du, lieber anonym,

immer noch nicht erklärt, warum in sub-bavaria ein artikel über einen *türsteher* drin sein soll? rezitiert er gedichte draußen vor der tür? rappt er bei der personenkontrolle? singt er liebliche weisen, wenn er besucher abweist?

außerdem finde ich persönlich die art, wie der artikel geschrieben ist, ziemlich schleimig.

und schließlich ist es bei sub-bavaria so, dass übernächtige und unnahbare Besitzer/Administratoren dafür unerläßlich sind. :-)

Ecco 15:15, 15. Feb 2007 (CET)


dabei ist...

... der peter nicht mal der türsteher sondern der harryklein-booker. ich bin für drin lassen. der text ist halt bisserl ungünstig und nicht für jeden verständlich verfasst. leider weiss ich zu wenig über den peter, bis auf das er mal als türsteher im schall anfing und jetzt ebend der booker vom harry ist und viele künstler (dj,vj,musiker,....) nach münchen bringt. was aber ja eigentlich auch erstmal schon reichen dürfte.

schönen abend, arrghregat

--


Wenn der Beitrag - wie bei Andreas Baader - als subjektiver Absatz namentlich gekennzeichnet wird, dann könnte er von mir aus drinnen bleiben. So anonym hat er aber keinen Wert. --Patrick 22:11, 16. Feb 2007 (CET)