DJ ww/elektrojudas

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

DJ, Tontechniker, Bassist und Produzent von Demo-Tapes für Punkrock- und Underground-Bands in den 80ern. Erste Kontakte zu elektronischer Musik von Bands wie Kraftwerk, Ashra Tempel, Faust, Tangerine Dream und den elektronischen New-Wave-Bands.

Ende der 80er Anschaffung eines 4-Spur-Kassettenrecorders. Erste Aufnahmen eigener Musik mit Bass und einem gebrauchte Entertainer-Keyboard mit eingebauter Drum-Maschine.

In den 90ern Auftritte als DJ, Lyriker und Untergrund-Poet in Augsburg. Erste Programme mit elektronischer Musik und Lyrik als Live-Performance mit Mikrophon, Mixer und zwei CD-Playern.

Ab 2002 erste Erfahrungen mit Musiksoftware und die Entstehung des Projektes "elektrojudas und seiner hardcoreambientronik".

Veröffentlichungen:

Tonträger:

  • kein pop, elektrojudas (2002)
  • hirn scanner, Independent CDs in Kleinauflage (2004)& Online Release auf www.jamendo.com (2009)
  • con frau merkwürden, elektrojudas
  • die kollaborateure
  • klangkollagen, Independent CD in Kleinauflage (2005)
  • Klangdynamische Bewegung Vol. 1, Klangdynamik Records, CD - Titel 6: Cosmos (2007)
  • Schizophon, Independent CD in Kleinauflage (2007) Online Release auf www.jamendo.com (2009)
  • Subversion Compliation Vol 1, Subversiv rec., CD - mit den Titeln: Das Ende und Vollmond (2007)
  • Zweites Release von Cosmos auf der a-guide promo CD, Heim:spiel die Labels unsrer Stadt (2007)
  • Saved Tracks From a Crashed Harddisc - Online Release auf www.jamendo.com (2008)
  • Am Filter - Online Release auf www.deadkniferecords.net (2009)

Videos:

  • Sprachlos im a.... und Vollmond - zu sehen auf MySpace (2007)
  • I'm the Message - für Karl Bartos CROSSTALK 1st EDITION - zu sehen auf You Tube (2007/2008)
  • Stardust für die a-guide Heimspiel DVD das Bild zum Ton clips made in Augsburg (2008)
  • Vollmond Reloaded 2008

Remixes:

  • 2007
  • deadskin > the grypface rmx by elektrojudas
  • Deadskin - ReKonstructing The Sin (Pt.1 & 2) (2007)
  • rhytm police the so flyyyy remix
  • chemical brothers the salmon dance remix
  • nine inch nails capital-g
  • forward the trips remix
  • xndl the resident evil remix

2008

  • morbid system immortal remix (release this summer)
  • Morbid System - Dissektion Of The Dark (1.0) (2008)'
  • smack we travel remixed by elektrojudas
  • michael briel 'the void' elektrojudas remix
  • nelson fluckz 'system:fehler' elektrojudas remix
  • deadskin 'dysfunktional murder disco' remix by elektrojudas*
  • deadskin 'fight' n die' remix by elektrojudas*
  • deadskin 'the great terror' remix by elektrojudas*

Live:

  • 03. Juni 2006: Erstes Liveset beim Glühende Festplatten Festival im Jungen Theater Augsburg
  • 14. Oktober 2006: Wohnzimmer Live Set im Kreuzweise, Augsburg
  • 03. März 2007: Live bei Subversion III in der Kantine Augsburg
  • 16. Juni 2007: Dj set bei Subversion 4 in der Kantine Augsburg
  • 06. Oktober 2007: elektrojudas & Gast live im Kreuzweise, Augsburg
  • 26. April 2008: DJ+Live set bei Subversion 6 in der Kantine Augsburg
  • es wird vorläufig keine reinen elektrojudas Live Sets mehr geben

Links: