Belleville

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kleinverlag 1982 von Michael Farin gegründet, der sich als Sammler und Herausgeber von obskuren und abseitigen Themen einen Namen gemacht hat.

Die veröffentlichten Themen und Personen reichen vom Serienkiller Ed Gein über Sacher-Masoch bis Muammar al-Gaddafi. Schwerpunkt und Verbindungslinie ist immer wieder das Kino, natürlich wieder mit seinen Special Interests von Yukio Mishima bis Godzilla. So umfasst auch das Programm der fiktionalen Texte neben persönlichen Vorlieben wie den Tagebücher Helmut Kraussers vorallem Erstveröffentlichungen aus dem Kinokontext wie die Romane von Fritz Lang oder Peter Lorre.

Link: