Balthasar

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Bamberger Kultur- und Kommunikationsprojekt.

Selbstdarstellung

Was ist Balthasar? Das ist nicht so leicht zu sagen. Denn zunächst ist Balthasar nur ein Raum im Balthasargäßchen 1 an der Schranne.

Aber Balthasar ist nicht einfach irgendein ein langweiliger Raum, sondern ein Raum, der Freiraum schafft für den Austausch und die Umsetzung von Ideen. Balthasar ist ein Raum, in dem man sich mit Menschen treffen kann, um zu quatschen, zu diskutieren, Referate vorzubereiten oder einfach ein Bier zu trinken.

Balthasar ist ein Raum, der Gruppen unterschiedlichster Art für ihre Tagungen offen steht. Balthasar ist ein Raum, in dem Lesungen, Diskussionsrunden, Filmabende, Kunstaustellungen und Partys stattfinden können. Balthasar ist zugleich Hörsaal, Tagungsraum, Galerie, Kino, Theaterbühne, Lesesaal und Wohnzimmer. Balthasar entzieht sich jeglicher Definition, denn Balthasar ist immer das, was die Menschen daraus machen, die diesen Raum nutzen.

Träger des Projekts ist der ASTA Bamberg e.V., ein gemeinnütziger Verein. Die Räumlichkeit wird vom Studentenwerk Würzburg zur Verfügung gestellt. Das Projekt erfreut sich der freundlichen Unterstützung der Stadtwerke Bamberg, des Studentenwerks Würzburg, von diegesellschafter.de sowie der Studierendenvertretung der Uni Bamberg.

Adresse:

  • Balthasargäßchen 1, Bamberg

Links: