Arsch mit Orden

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum Arsch mit Orden?

2003 ist das Jahr der Bibel. Schon Mitte 2002 hatten die Primär-Ärsche je ein bis zwei Erscheinungen, die sie gemahnten, sich postwendend an diesem Himmelfahrtskommando zu beteiligen. der erste Auftritt vor der geneigten Gemeinde folgte. seitdem kann jedes Konzert, jede Privatfeier, jede Eso-Messe und jede Sektenfeier auf uns zählen: kurzes Stoßgebet via E-mail, Post oder Telefon und auch ihr könnt mittels Arsch mit Orden eure eigene Sub-Gemeinde gründen!

Zu welchem Orden gehört der Arsch an sich?

der Arsch schließt sich keinem bestehenden Orden an! dies hat zwei Gründe:

Erstens würde sich auch der gütigste Orden weigern, den Arsch in seinen Reihen aufzunehmen. Zum Zweiten unterstellt sich der Arsch niemandem, auch nicht reichen Orden mit Gesang und Rum. er schafft sich seinen eigenen! und zwar sofort! Halleluja!

Wer ist Arsch mit Orden?

Arsch mit Orden versteht sich als Sammelbecken Aller, die es leid sind, lediglich Bands wie die Mannheimer-Sohn-Gruppe um Naidoo, Judas Priest, Warriors for Christ o.ä. im Bereich des Religious-Rock/-Pop/-Punk hören zu können. Wir erschaffen das Recht auf Halleluja-Folklore für Alle!

Was kann Arsch mit Orden?

Wir können primär auf jeder Bühne der Welt auftreten! Wenn wir wollen! Halleluja!

Wir wirken Wunder, führen Körperwandlungen durch, heilen Kranke, predigen, opfern uns auf und beten unsere Ärsche an. Die gut tanzbare Musik von Arsch mit Orden fügt sich perfekt in unsere Konzept-Auftritte ein und sorgt für die nötige Extase im Auditorium. Wo wir waren besteht eine neue Gemeinde, wo wir noch nicht waren, werden wir bald gewesen sein!

Konzerte

Konzerttermine von Arsch mit Orden:

19.12.2009 Das-ist-ja-gar-kein-Prinzessin-Lillifee-Festival-2009-Buhhhh!! - Kafe Kult

14.03.2009 JZ Dorfen - Gegendruck-Festival Beginn ab 18.00 Uhr

01.02.2009 SZ-Verlagsgebäude - Süddeutsche Weitung 23.30 Uhr

20.12.2008 Kafe Kult - Yes We Can’t - Bodensatzfestival 2008 ab 19.00 Uhr

18.10.2008 Färberei, Claude-Lorrain-Str. 25 Rgb. - haldi 2000! ca. 21.00 Uhr

21.06.2008 Manufakt, Welserstr. 31 - Die Schreinerwerkstatt wird gerockt

03.05.2008 WeWi - Z ist steinalt und wir Energiesparer

22.12.2007 Kafe Kult - FÜNF JAHRE ARSCH MIT ORDEN - Bodensatzfestival 2007

11.08.2007 Balzhausen - Rbbd nd Tnnja ab ??

19.02.2007 Sunny Red - Rosenmontag ab 21.00

26.01.2007 PoschingerVilla Landshut - gegendruck presents electro ab 20.30

21.12.2002, Kafe Kult - Bodensatzfestival ab 20 Uhr

24.12.2002, Bethlehem - Open Air

11.01.2003, Balzhausen - Einzugs-/Geburtstagsfest von Tanja und Robert ab 24 Uhr

22.03.2003, München 1. Internationales Hermann-Lingg-Symposium 23 Uhr

20.04.2003, Vatikan - Petersplatz: Songs for PACE nach der Messe

9./10.05.2003, Bad Aibling SORF - Süd Ost Rock Festival Bad Aibling ab 16 Uhr

17.05.2003, geplanter Veröffentlichungstermin für den Weltwirtschaft-Song (so Gott will)

21.05.2003, München Domagkateliers - 6-jähriges Jubiläum des Open Mic ab 20 Uhr

3.08.2003 München - Leopoldstr. - Street-Life-Festival - 14 Uhr

16.08.2003,München Domagkateliers - großartiges Bodensatz-Open-Air - 15.30 Uhr

2.10.2003, München - Backstage: Rage against Abschiebung - Zeitpunkt noch unklar

19.12.2003, München Kafe Kult - Bodensatzfestival ab 20 Uhr

18.12.2004, München Kafe Kult - Bodensatzfestival

12.3.2005, München - Entenbachstraße 44, Release-Party von Heinz K. aus H.

9.7.2005, München, Ligsalzstraße 20 Abrißfest

9.12.2005, München, TIEF IN DER TINTE - 12 Jahre Black Ink @ Glockenbachwerkstatt

17.12.2005, München Schrannenhalle - Wer im Glashaus sitzt - 200 Jahre Kapitalismus

17.12.2005, München Kafe Kult - Bodensatzfestival

14.1.2006, Balzhausen Robert

18.2.2006, München Westend - Torkeltanz mit Tobi

1.06.2006, EineWeltHaus - 20 Jahre Bayerischer Flüchtlingsrat

15.12.2006, Kafe Kult - Bodensatzfestival ab 20 Uhr

Links

Bild

titelbild.jpg