Angela Aux

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vokalist und Komponist aus dem Chiemgau, sowie gleichnamiges Musikprojekt. Mitglied von L'egojazz, Aloa Input und Futurehausen. Stilistisch irgendwo zwischen Experimental-Pop und Weird-Hop. Vertreter des New Weird Bavaria.

Sonstiges

Ist Initiator der Panama Plus-Festivals und veröffentlicht Kurzgeschichten und Gedichte unter dem Namen Heiner Hendrix. Auch eng verbandelt mit dem Fotomagazin Der Greif und der multimedialen Leseshow Die Rationalversammlung.

Projekte

Veröffentlichungen

  • 1999 - Sportsfreund Livetape
  • 2004 - Jims Couch: Eilpost an den Direktor
  • 2005 - Angela Aux: Insert Coin
  • 2006 - L'egojazz: Lego Leisit I, II, III
  • 2007 - Angela Aux: Munique Tape Set
  • 2008 - Futurehausen: Alles kann viel sein (Krautnoise)
  • 2009 - Common Space Incidents (Laridae)
  • 2010 - Some Thoughts On Confusion (Kinokoma)
  • 2011 - Whatever You Guess It's Not (Red Can Records)
  • 2011 - Sound Of Munich Now Sampler
  • 2012 - Rock'n'Roll People Sampler

Links

l_c1a181dd50b5c4f9b95c03d0f64ef325.jpg